Cañadón Río Pinturas

.

Einen beeindruckenden Canyon hat der Río Pinturas in die Chon Aike Formation geschnitten, 270 m tief und 480 m breit; die Wände sind fast senkrecht. So ist es nicht verwunderlich, dass dieser Canyon vor einigen tausend Jahren für die Malereien der Höhle der Hände (Cueva de las Manos) ausgewählt wurde.

english:

An impressive canyon has been cut into the Chon Aike formation by the Río Pinturas, 270 m deep and 480 m wide; the walls are almost vertical. So it is not surprising that this canyon was chosen a few thousand years ago for the paintings of the Cave of the Hands (Cueva de las Manos).

[Einklappen]

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

1 Kommentar zu „Cañadón Río Pinturas“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert