Am Fuße des Olymp

Wir wollten nur auf dem schnellsten Weg an die Ägäis. Aber östlich von Lárissa war die Autobahn gesperrt, die Umleitung suboptimal ausgeschildert. So sind wir in der hereinbrechenden Dunkelheit über die Bergstraße unterhalb des Olymp in unzähligen Serpentinen bis ans Meer gefahren.

Heute sind wir zehn Meter vom Wasser entfernt aufgewacht und genießen jetzt die Sonne, den Strand und das Meer. Zum Baden ist es etwas zu kühl. Deshalb kann Herumkommer vom Turm des Bademeisters aus auch keine Badenixen bewachen, sondern nur den Berg der Götter. Der Olymp liegt entspannt mit Wölkchen unterm Sonnenschirm.

english:
At the foot of Mount Olympus

We only wanted to take the fastest way to the Aegean Sea. But east of Lárissa, the highway was closed, the diversion was suboptimal signposted. Thus, in the dawning darkness, we crossed the mountain road below Mount Olympus in countless serpentines and made it to the sea.

Today we woke up ten meters from the water and now enjoy the sun, the beach and the sea. For swimming it is a bit too cool. This is why the Aroundgetter cannot guard any Bikini girls from the pool supervisor lookout, but the mountain of the gods. The Olympus lies relaxed with small clouds under the umbrella.

kg_2016_11_03_olymp-039372

 

 

kg_2016_11_03_olymp-039374

 

 

kg_2016_11_03_olymp-039376

 

 

kg_2016_11_03_olymp-039382

 

 

kg_2016_11_03_olymp-039387

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.