An der Morača

 

Von Virpazar am Skutarisee sind wir nach Norden weiter gefahren. Die unattraktive Hauptstadt Podgorica, ehemals Titograd, haben wir hinter uns gelassen und fahren über viele Kilometer unmittelbar neben der Morača entlang. Die hat eine beeindruckende Schlucht geschaffen. Trotz grauem Himmel und Regenwetter leuchtet das Wasser des Flusses türkis. Je weiter wir nach Norden kommen, um so enger wird die Schlucht. Die Straße ist hier der Steilwand abgetrotzt, und führt immer häufiger durch kurze Tunnels.

english:
At the Morača

From Virpazar at the Skadar Lake we drove north. The unattractive capital Podgorica, formerly Titograd, we have left behind and drive for many kilometers directly next to the Morača along. It has created an impressive gorge. Despite the gray sky and rainy weather, the water of the river shines turquoise. The further north we go the narrower the gorge becomes. The road here is wrested from the steep face, and leads more frequently through short tunnels.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.