Ankunft in Island

Von den Färöern aus hat die MS Norönna über Nacht fast Island erreicht. Schon beim Aufstehen sehen wir in der Ferne dunkel die teils schneebedeckten Berge der Südostküste unter einer grauen Wolkendecke. Nach dem Frühstück ist das Leuchtfeuer Dalatangi am südöstlichen Ende der Einfahrt in den Fjord erreicht. Gestern war es an Deck kalt, heute ist es frostig. Wir müssen immer mal wieder das Deck verlassen und innen „auftauen“.

RP_2016_05_17_Seyðisfjörður_Egilsstaðir_001

 

 

KG_2016_05_17_Seydisfurdur_P5178149

 

 

KG_2016_05_17_Seydisfurdur_P5178151

 

Wir passieren Leuchtfeuer Sléttanes an der nördlichen Fjordeinfahrt. Je weiter das Schiff nach Westen in den Seyðisfjörður voran kommt, desto mehr Wolkenlücken lassen Sonnenstrahlen den Schnee auf den Bergen links und rechts erstrahlen. Erste „Außenposten“, einzelne entlegene Höfe, tauchen auf.

RP_2016_05_17_Seyðisfjörður_Egilsstaðir_039

 

 

KG_2016_05_17_Seydisfurdur_P5178150

 

 

RP_2016_05_17_Seyðisfjörður_Egilsstaðir_045

 

 

RP_2016_05_17_Seyðisfjörður_Egilsstaðir_050

 

 

RP_2016_05_17_Seyðisfjörður_Egilsstaðir_038

 

 

KG_2016_05_17_Seydisfurdur_P5178163

 

 

RP_2016_05_17_Seyðisfjörður_Egilsstaðir_091

 

 

RP_2016_05_17_Seyðisfjörður_Egilsstaðir_100

 

Als wir das Ziel erreicht haben, den Ort Seyðisfjörður, reißen die Wolken immer weiter auf. Nach über fünf Jahren sind wir wieder in Island.

KG_2016_05_17_Seydisfurdur_P5178165

 

 

KG_2016_05_17_Seydisfurdur_P5178166

 

 

RP_2016_05_17_Seyðisfjörður_Egilsstaðir_124

 

Ein Kommentar

  1. Mit Spannung erwarten wir Eure Fotos und Berichte aus Island. Wir selbst sind begeisterte Island-Fans. Und weil wir so begeistert sind, haben wir auf unserer Website einen „kräftigen Link“ zu Euch gesetzt. Euch eine tolle Reise mit ganz vielen positiven Erlebnissen!

    19. Mai 2016

Kommentare sind geschlossen.