Auf den Großen Kürbis

 

Der höchste Berg im Apuseni-Gebirge mit 1.849 m ist der Cucurbăta Mare. Wörtlich übersetzt bedeutet der Name „Großer Kürbis“. Eine sehr ruppige Schotterpiste führt über viele Serpentinen hinauf. In einer der Kehren fließt aus einem Rohr ein starker Strahl Gebirgsquellwasser. Mit unserer speziellen Gießkanne, die wir für solche Gelegenheiten an Bord haben, füllen wir hier unseren Frischwasservorrat auf. Zunächst geht die Fahrt lange durch dichten Nadelwald. Wenige hundert Meter unterhalb des Gipfels lichtet sich der Wald und gibt die Sicht frei über das Gebirge. Die höchsten Kuppen sind steppenartig kahl.

english:

Up the Great Pumpkin

The highest mountain in the Apuseni Mountains at 1,849 m is Cucurbăta Mare. Literally translated, the name means „Big Pumpkin“. A very rough gravel track leads up over many switchbacks. In one of the hairpin bends, a strong stream of mountain spring water flows out of a pipe. With our special watering can, which we have on board for such occasions, we fill up our fresh water supply here. At first, the journey continues for a long time through dense coniferous forest. A few hundred metres below the summit, the forest thins out and gives us a clear view of the mountains. The highest peaks are bare like steppes.

[collapse]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.