Petrovac na Moru

 

Das vermutlich am häufigsten fotografierte Motiv in Montenegro finden wir eher enttäuschend: Die kleine Insel Sveti Stefan, durch einen kurzen Damm mit dem Festland verbunden, ist sehr zahlungskräftigen Hotelgästen vorbehalten. Auf uns wirkt sie steril und abweisend. Liegt es nur an der Jahreszeit? Interessanter finden wir eine noch viel kleinere Insel mit einer Ruine darauf, nur ein paar hundert Meter entfernt.

english:
Probably the most frequently photographed motif in Montenegro, we find rather disappointing: The small island Sveti Stefan, connected by a short causeway to the mainland, is reserved for very wealthy hotel guests. On us it is sterile and repellent. Is it only the season? Interestingly we find an even smaller island with a ruin on it, only a few hundred meters away.

 

 

 

Am späten Nachmittag erreichen wir den kleinen aber feinen Strand von Petrovac na Moru. Zwischen zwei gewaltigen Regengüssen können wir bei starkem Wind den Strand im letzten Licht des Tages in Augenschein nehmen.

english:
In the late afternoon we reach the small but beautiful beach of Petrovac na Moru. Between two huge downpours, in strong winds, we can see the beach in the last light of the day.