Bisons

Die Prärieprovinz Manitoba ist flach. Ein Berg, mehrere hundert Meter hoch, der wie auf der Ebene zu reiten scheint, ist da etwas ganz Besonderes. Und bewaldet ist er auch noch, ein seltenes Bild inmitten der landwirtschaftlichen Flächen. Was für uns den Riding Mountain National Park so interessant macht, sind Bisons. Die wurden früher für Büffel gehalten, aber die gibt es originär gar nicht in Amerika. Die Bisons leben in einem ausgedehnten, eingezäunten Gebiet aus Wald und Prärie. Darin dürfen wir auf ausgewiesenen Wegen fahren und sollen das Fahrzeug nicht verlassen. Überwiegend können wir die Tiere aus der Nähe nur gegen das Licht der Abendsonne fotografieren. Ihre mächtige Präsenz schmälert das nicht. Und zwischendurch schaut auch noch ein Hirsch vorbei.

english:
The prairie province of Manitoba is flat. A mountain several hundred meters high, which seems to be riding on the plain, is something very special. And it is also wooded, a rare picture in the middle of agricultural land. What makes Riding Mountain National Park so interesting for us are bisons. Once they were thought to be buffaloes, but those are not originally found in America. The bison live in an extensive, fenced area of forest and prairie. In it we can drive on designated ways and should not leave the vehicle. Mostly we can photograph the animals up close only against the light of the evening sun. Their powerful presence does not diminish that. And in between, even a deer looks over.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.