Bloemendagen

 

Seit den 1950er Jahren finden im Frühling in Anna Paulowna und Umgebung, im Norden der niederländischen Provinz Noord Holland, die Blumentage statt. Jeweils zum Höhepunkt der Hyazinthenblüte verwandeln sich an einem verlängerten Wochenende Anna Paulowna und Breezand in eine große Open Air Ausstellung. Straßen, Plätze und Häuser sind mit niederländischen Flaggen, orangen Fähnchen und unzähligen Blumen geschmückt. Fußgängerbrücken über Kanäle sind in Narzissen gekleidet, ganze Nachbarschaften haben ihre Gärten als farbenfrohe Themenparks gestaltet. Das Highlight dieser Blumentage sind die Hyazinthen-Mosaike in Vorgärten und Hauseinfahrten. Berühmte Gemälde und Fotos, aber auch eigene Kreationen, bis zu zehn und mehr Quadratmetern groß, sind aus Hyazinthenblüten „gemalt“. Zehntausende einzelne Blüten, so genannte Nägel, und andere Blütenbestandteile von Hyazinthen ermöglichen erstaunlich farbenfrohe und detailreiche, professionelle und beeindruckende Bilder.

english:

Since the 1950s, Anna Paulowna and the surrounding area, in the north of the Dutch province of Noord Holland, have hosted the Flower Days in spring. Every year, at the peak of the hyacinth blossom, Anna Paulowna and Breezand are transformed into a large open-air exhibition over a long weekend. Streets, squares and houses are decorated with Dutch flags, orange bunting and countless flowers. Footbridges over canals are dressed in daffodils, whole neighbourhoods have designed their gardens as colourful theme parks. The highlight of these flower days are the hyacinth mosaics in front gardens and house driveways. Famous paintings and photos, but also their own creations, up to ten and more square metres in size, are „painted“ from hyacinth blossoms. Tens of thousands of individual blossoms, so-called nails, and other blossom components of hyacinths enable amazingly colourful and detailed, professional and impressive pictures.

[collapse]

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert