Cape Leeuwin

Das erste bekannte Schiff, das den südwestlichsten Punkt Australiens gesichtet hat, war 1622 die niederländische Leeuwin (‚Löwin‘). Nach ihr ist das Kap benannt. 1895 wurde hier der strahlend weiße Leuchtturm eröffnet. Von seiner Aussichtsplattform haben wir einen spektakulären Blick auf die Brandung. Nach australischer Lesart treffen hier der Indische und der Südliche Ozean aufeinander. Von hier bis zum nächsten Kap, dem 100 km nördlich gelegenen Cape Naturaliste (ebenfalls mit Leuchtturm), reicht der Leeuwin-Naturaliste National Park.

english:
The first known ship to have visited the southwesternmost point of Australia was in 1622 the Dutch Leeuwin (‘Lioness’). After it the Cape is named. In 1895 the shining white lighthouse was opened here. From its viewing platform we have a spectacular view of the surf. In Australia the Cape is considered the point where the Indian Ocean meets the Southern Ocean. From here to the next cape, the 100 km north Cape Naturaliste (also with a lighthouse), the Leeuwin Naturaliste National Park ranges.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.