Cape Reinga

Das nördliche Ende des State Highway 1 ist Cape Reinga (gesprochen: Rie-inga) mit einem typisch neuseeländischen Leuchtturm. Hier, am fast nördlichsten Punkt Neuseelands gibt ein Schilderbaum die Entfernungen zum südlichsten Punkt der Südinsel an, zum Südpol, zum Äquator und zu verschiedenen Städten der Welt.

RP_2013_10_26_CapeReinga_041

 

 

KG_131026_BayOfIslands_2034

 

KG_131026_BayOfIslands_2030

 

Man kann hier die Wellen von Pazifik (rechts im Bild) und Tasman Sea (links) in einem Winkel von etwa 90° gegen einander laufen sehen.

RP_2013_10_26_CapeReinga_065

 

In der Mythologie der Maori, die zwischen 950 und 1350 von Polynesien aus die Nordinsel besiedelten, ist dies ein wichtiger Ort: Die Seelen der Verstorbenen sollen hier in die Unterwelt absteigen.

RP_2013_10_26_CapeReinga_027

2 Comments

  1. Rose said:

    Diese wunderbaren Fotos machen hungrig auf weitere Erlebnisse!

    3. November 2015
    • Reinhard said:

      Liebe Rose,

      da du dich mit solchen Erlebnissen gut auskennst, ehrt uns deine Einschätzung besonders.
      Liebe Grüße, Krim und Reinhard

      3. November 2015

Kommentare sind geschlossen.