Cascate Zompo lo Schioppo

Im Val Roveto, südlich von Avezzano, stürzen aus der Wand der Monti Simbruini die Wasserfälle ‚Cascate Zompo lo Schioppo‘ herab. Der Wanderweg zu den Fällen beginnt bei einigen schön gelegenen Parkplätzen oberhalb von Morino. Hier bleiben wir über Nacht. Aber zunächst wandern wir fast zwei Stunden durch einen stimmungsvollen Laubwald. Auf den letzten zweihundert Metern wirkt der Wald, der hier von Felsbrocken durchsetzt ist, wie verwunschen. Die Wasserfälle sind jetzt im Herbst eher filigran. Ihre „Einbettung“ in den Wald machen ihre Attraktivität aus.

english:
In Val Roveto, south of Avezzano, the waterfalls „Cascate Zompo lo Schioppo“ descend from the wall of the Monti Simbruini. The trail to the falls begins at some nicely located parking areas above Morino. Here we stay overnight. But first we hike for almost two hours through an atmospheric deciduous forest. For the last two hundred meters, the forest, which here is interspersed with rock boulders, seems bewitched. The falls are now rather delicate in the fall. Their „embedding“ in the forest make their appeal.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.