Djúpivogur

Am Eingang des Berufjörður liegt Djúpivogur, mit rund 370 Einwohnern einer der „größeren“ Orte in den Ostfjorden. Der pyramidenförmige Berg Búlandstindur etwas außerhalb gilt als eine Attraktion des Dorfs. Pittoresk ist besonders der Fischereihafen vor der Kulisse des Fjords

english:
At the entrance of the Berufjörður lies Djúpivogur, with around 370 inhabitants one of the „bigger“ villages in the eastern fjords. The pyramidal mountain Búlandstindur just outside is considered an attraction of the village. Picturesque is especially the fishing port in front of the backdrop of the fjord.

RP_2016_05_19_Djúpivogur_004

 

 

RP_2016_05_19_Djúpivogur_006

 

 

RP_2016_05_19_Djúpivogur_021

 

 

RP_2016_05_19_Djúpivogur_018

 

 

RP_2016_05_19_Djúpivogur_016

 

 

RP_2016_05_19_Djúpivogur_010

 

 

RP_2016_05_19_Djúpivogur_007

 

 

RP_2016_05_19_Djúpivogur_012

 

 

RP_2016_05_19_Djúpivogur_022

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.