Estland im Womo

 

Zweieinhalb Wochen im Sommer waren wir auf unserer Polen-Baltikum-Rundreise in Estland unterwegs. In dieser Zeit haben wir so viel erlebt und gesehen, dass in 18 Tagen 35 Blogbeiträge entstanden sind, plus dieser.

english:
Estonia by camper

Two and a half weeks in the summer we spent on our Poland-Baltic tour in Estonia. During this time we have seen and experienced so much that 35 blog posts were created in 18 days, plus this one.

 

 

An der Ostseeküste im Südwesten des Landes sind wir von Lettland her eingereist und in den Soomaa-Nationalpark gefahren. Weiter führte unsere Route auf die Inseln Muhu und Saaremaa. Über Haapsalu und Rummu sind wir zur Hauptstadt Tallinn und von dort entlang der Nordküste gereist. Der Lahemaa-Nationalpark, die Glintküste und Narva im äußersten Osten des Landes waren die Ziele. Schließlich sind wir am Peipussee entlang in den Südosten gefahren, durch den Karula Nationalpark, und wieder nach Lettland.

english:
At the Baltic coast in the south-west of the country, we entered from Latvia and drove to the Soomaa National Park. Our route continued to the islands of Muhu and Saaremaa. Via Haapsalu and Rummu we traveled to the capital Tallinn and from there along the north coast. Lahemaa National Park, the Glint Coast and Narva in the far east of the country were the destinations. Finally we drove along Lake Peipus to the southeast, through the Karula National Park, and back to Latvia.

 

 

 

 

 

 

 

Das nördlichste, kleinste und am dünnsten besiedelte der drei baltischen Länder hat uns nachhaltig begeistert. Es ist eine angenehme Mischung aus sehr viel Natur und moderner Welt. Vieles hat uns an Finnland und Schweden erinnert.

english:
The northernmost, smallest and most sparsely populated of the three Baltic countries has impressed us lasting. It’s a pleasant mixture of a lot of nature and the modern world. Much reminded us of Finland and Sweden.

 

 

 

Das ganze Land ist recht flach, nur regional hügelig. Entsprechend prägen Seen und Moore, besonders aber Wälder, die Landschaft. Hinzu kommen die zerklüftete Küste und die Inseln.

english:
The whole country is quite flat, only regionally hilly. Lakes and moors, but especially forests, shape the landscape accordingly. Add to this the rugged coastline and islands.

 

 

 

In Estland stehen viel mehr Leuchttürme, als in Lettland und Litauen, sogar am Peipussee. Die Suche nach ihnen hat uns wieder viele unerwartete Abenteuer und herrliche Landschaften beschert.

english:
There are many more lighthouses in Estonia than in Latvia and Lithuania, even at Lake Peipus. Again the search for them has brought us many unexpected adventures and wonderful landscapes.

 

 

 

Neben der bekannt attraktiven Hauptstadt Tallinn haben wir viele interessante Dörfer gesehen, mächtige Burgen, romantische Burgruinen, liebevoll restaurierte Gutshöfe und einen zaristischen Bahnhof. Sogar zu einer Gemäldeausstellung waren wir persönlich eingeladen.

english:
In addition to the well-known attractive capital Tallinn, we saw many interesting villages, mighty castles, romantic castle ruins, lovingly restored manors and a tsarist train station. We were even personally invited to a painting exhibition.

 

 

 

 

 

Für Abwechslung zu kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten haben geologische und Naturphänomene gesorgt, z.B. Wanderwege über Hochmoore, die Findlingsküste und der Traumstrand am Peipussee.

english:
Geological and natural phenomena have provided a change from cultural and historical sights, e.g. Hiking trails over moors, the boulder coast and the dream beach at Lake Peipus.

 

 

 

Für unsere Art zu Reisen ist Estland fast perfekt. Die kostenlosen so genannten Campingplätzen der staatlichen Forstverwaltung RMK, die insbesondere für Zeltende ausgestattet sind, haben regelmäßig auch Platz für ein paar Wohnmobile. Und es gibt viele weitere Möglichkeiten, wo man in der Wildnis frei stehen kann.

english:
For the way we travel, Estonia is almost perfect. The free so-called campsites of the state forest management RMK, which are especially equipped for tenting, regularly have space for a few mobile homes. And there are many more places in which to stay overnight in the wild.

 

 

 

Estnisch ist für uns eine exotische Sprache. Es gehört zur Finnisch-Ugrischen Sprachfamilie, mit dem Finnischen ist es verwandt. Im Osten Estlands wird überwiegend russisch gesprochen, dort helfen englisch oder deutsch kaum weiter. Und doch gab es immer eine Verständigung, wo dies nötig war. Im Westen und Norden des Landes sind insbesondere jüngere Menschen überwiegend des Englischen mächtig, nicht selten sehr gut.

english:
Estonian is an exotic language for us. It belongs to the Finnish-Ugric language family, with Finnish it is related. Russian is the predominant language spoken in eastern Estonia, where English or German are of little help. And yet there was always an understanding where this was necessary. In the west and north of the country, younger people in particular are predominantly fluent in English, and often very well.

 

 

 

 

 

Mobiles Internet ist in Estland sehr preisgünstig. Die Netzabdeckung des Landes mit schnellem Internet, bis in die Wildnis hinein, ist sehr gut. Zudem gibt es viele öffentliche WLANs.

english:
Mobile internet is very cheap in Estonia. The network coverage of the country with fast internet, right into the wilderness, is very good. There are also many public WiFis.

 

 

 

Unsere schönsten Erlebnisse und Eindrücke (in der Reihenfolge der Reise) waren:

Der Bericht vom Estland-Teil unserer Polen-Baltikum-Rundreise ist damit abgeschlossen. Weitere Informationen, die alle drei baltischen Länder betreffen, werden wir im Gesamt-Rückblick am Ende der Reise veröffentlichen.

Frau Rumkommer präsentiert ihre besonderen Estland-Fotos auf ihrer Webseite.

english:
ur most beautiful experiences and impressions (in the order of the trip) were:

This concludes the report from the Estonia part of our Poland-Baltic tour. We will publish further information concerning all three Baltic countries in the overall review at the end of the trip.

Mrs. Roundgetter presents her special Estonia images on her website.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.