Gjáin mit Hindernissen

Unser Fotoguide Haukur will ein landschaftliches Juwel vor unsere Kameras bringen: Gjáin (Schlucht). Ihr Einstieg liegt auf einer Anhöhe, eine recht steile Piste führt hinauf. Aber die Zufahrt zu dieser Piste ist im hohen Schnee nicht einmal erkennbar, geschweige denn befahrbar. Also fährt Haukur mit dem geländegängigen Kleinbus durch den parallel verlaufenden Bach. Dieser Teufelskerl ist nicht nur ein guter Fotograf und Location Scout, er ist auch ein exzellenter Fahrer. Und nachdem wir schon den Hengifoss nicht erreichen konnten, ist jetzt Aufgeben keine Option. Dennoch, kurz vor dem Ziel bleiben wir in einem tiefen mit Schnee und Schneematsch gefüllten Loch stecken.

Haukur besteht darauf, allein den Wagen auszubuddeln. Jetzt setzt auch noch heftiges Schneetreiben ein. Aber angesichts solcher Bemühungen können wir uns nicht weigern, mit unseren Kameras loszuziehen. Und dann geschieht das Unglaubliche: Kaum haben wir den Zugang zur Schlucht erreicht, kommt die Sonne durch.

english:
Gjáin with obstacles

Our photo guide Haukur wants to bring a scenic jewel in front of our cameras: Gjáin (gorge). Its entry is on a hill, a quite steep track leads up. But the access to this track is not even recognizable in the high snow, let alone passable. So Haukur is driving through the parallel stream with the cross-country minibus. This hotshot is not only a good photographer and location scout, he is also an excellent driver. And after we could not reach the Hengifoss, now giving up is not an option. Still, just before the destination, we get stuck in a deep hole filled with snow and slush.

Haukur insists on digging out the car on his own. Now there is also heavy snow flurry. But in the face of such efforts, we cannot refuse to move with our cameras. And then the unbelievable happens: as soon as we have reached the gorge, the sun comes through.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.