Im Cañon del Atuel

 

Zwischen den Stauseen des Rio Atuel fließt das Wasser in Rohrleitungen, im Canyon ist der Fluss überwiegend nur ein Rinnsal. Der Canyon dagegen ist gigantisch. Er ist 45 km lang. An einigen Stellen gibt es kleinere Seiten-Canyons. Wie schon an anderen Orten in Argentinien, ist es uns mit den Fotos nicht möglich, die Vielfalt der geologischen Formen und der Farben hinreichend wiederzugeben.

english:

In the Cañon del Atuel

Between the reservoirs of the Rio Atuel, the water flows in pipes; in the canyon, the river is mostly just a trickle. The canyon, however, is gigantic. It is 45 km long. In some places there are smaller side canyons. As in other places in Argentina, it is not possible for us to sufficiently reproduce the variety of geological forms and colours with the images.

[collapse]

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

2 Kommentare zu „Im Cañon del Atuel“

  1. Wenn die Bilder schon so toll sind, wie ist es dann erst die Wirklichkeit.

    Liebe Grüße vom Eisernen Tor, dem letzten Tag in Rumänien.

    Peter

    1. Ja, dieser Canyon gehört zum Besten, das wir bisher in Argentinien gesehen und erlebt haben.
      Eure Bilder aus Rumänien sind auch großes Kino. Gute Weiter- oder Heimreise.
      Reinhard

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert