In die Taiga

Südwestlich von Kirkenes liegt wie ein Keil zwischen dem Inari-See in Nordfinnland und der russischen Kola-Halbinsel (um Murmansk) das Pasvik-Tal. Ein paar Kilometer westlich von Svanvik erhebt sich die ‚Höhe 96‘ aus der bewaldeten Ebene. Von hier geht der Blick weit nach Russland hinein, insbesondere auf die Bergbaustadt Nikel, die einen hässlichen Kontrast bildet.

english:
Into the Taiga

Southwest of Kirkenes is like a wedge between Lake Inari in northern Finland and the Russian Kola peninsula (around Murmansk) the Pasvik valley. A few kilometers west of Svanvik rises the ‘Height 96’ from the wooded level. From here the view goes far into Russia, and in particular to the mining town Nikel, forming an ugly contrast.

In the south of Pasvik valley we drive to the Øvre Pasvik National Park. The virgin forest here, consisting of coniferous forest, birch, heather, lakes and swamps, is the northwestern corner of the Siberian taiga. The three neighboring countries have established here a transboundary reserve. This area is secluded as only few that we have visited. From the strong brown bear population living there, the wolverines and wolves, we see nothing. But even so, the nature is magnificent. Noteworthy are abundance and variety of lichens in this wilderness.

 

RP_2012_08_10_Pasviktal_032

 

 

KG_120810_Pasviktal_6285

 

 

KG_120810_Pasviktal_6255

 

 

KG_120810_Pasviktal_6266

 

 

KG_120810_Langfjord_6244

 

 

KG_120810_Pasviktal_6268

 

 

KG_120810_Pasviktal_6251

 

Im Süden des Pasvik-Tals fahren wir in den Øvre Pasvik Nationalpark. Der Urwald hier, bestehend aus Nadelwald, Birken, Heide, Seen und Sümpfen, ist der nordwestliche Zipfel der sibirischen Taiga. Die drei angrenzenden Länder haben hier ein grenzüberschreitendes Schutzgebiet eingerichtet. Diese Gegend ist abgeschieden, wie nur wenige, die wir besucht haben. Von der hier lebenden starken Braunbären-Population, den Vielfraßen und Wölfen sehen wir nichts. Aber auch so ist die Natur grandios. Bemerkenswert sind Fülle und Vielzahl an Flechten in dieser Wildnis.

KG_120810_Øvre_Pasvik_NP_6302

 

 

RP_2012_08_10_ØvrePasvik_057

 

 

RP_2012_08_10_ØvrePasvik_052

 

 

RP_2012_08_10_ØvrePasvik_059

 

 

RP_2012_08_10_ØvrePasvik_062

 

 

RP_2012_08_11_ØvrePasvik_024

 

 

KG_120810_Øvre_Pasvik_NP_6316

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.