In und um Narvik

Es ist schon Abend, als wir uns Narvik nähern. Auf der Suche nach einem Platz für die Nacht werden wir am Rombaksbotn fündig, einem Seitenarm des Ofotfjords. Die hoch aufragenden Felsen des gegenüber liegenden Ufers leuchten in der Abendsonne. Etwas später lässt die untergehende Sonne die Wolken erstrahlen.

english:
In and around Narvik

It is already evening when we approach Narvik. Looking for a place for the night, we find one at Rombaksbotn, a branch of Ofotfjord. The towering cliffs of the opposite bank of glowing in the evening sun. Later the setting sun highlights the clouds.

Narvik is strongly affected by the port for the ore from the Swedish Kiruna. Not far from the port, we notice a listed ensemble of houses.

rp_2012_08_16_rombaksbotn_073

 

 

rp_2012_08_16_rombaksbotn_078

 

 

kg_120816_rombaksbotn_6924

 

 

kg_120816_rombaksbotn_6932

 

Narvik ist stark geprägt vom Hafen für das Erz aus dem schwedischen Kiruna. Nicht weit vom Hafen fällt uns ein denkmalgeschütztes Ensemble von Wohnhäusern auf.

rp_2012_08_17_narvik_006

 

 

kg_120817_narvik_6941

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.