Wasserlandschaften / waterscapes

Boyd‘s Cove

Der Trans Canada Highway zwischen Deer Lake und Grand Falls-Windsor ist streckenweise in einem erbärmlichen Zustand, Frostaufbrüche haben die Fahrbahn ruiniert. An vielen Stellen weisen Straßenschilder auf Schlaglöcher hin, einige davon sind sehr übel. Bis Botwood haben wir außerdem mit stürmischem, böigem Wind zu kämpfen, der das hoche Wohnmobil von der Fahrbahn zu zerren versucht.

Weiter nordöstlich, auf dem Weg zur New World Island Area mit Twillingate als Hauptort, passieren wir bei Boyd‘s Cove eine Landenge. Bei Niedrigwasser / Ebbe sind Bereiche der Flachwasserzonen beiderseits der Straße trocken gefallen. Inselchen und Felsbrocken ragen pitoresk aus dem Meer. Trotz strahlendem Sonnenschein halten wir es nicht lange draußen aus, denn der stetige Wind ist sehr kalt.

english:
The Trans Canada Highway between Deer Lake and Grand Falls-Windsor is partially in miserable condition, frost heaves have ruined the road. In many places, road signs point to potholes, some of them are very bad. In addition, until Botwood we also have to deal with a stormy, gusty wind that tries to drag the towering camper van off the lane.

Further northeast, on the way to the New World Island Area with Twillingate as the main town, we pass a narrow isthmus at Boyd’s Cove. At low tide areas of the shallow water zones fell dry on both sides of the road. Islets and boulders protrude pitoresk out of the sea. Despite the bright sunshine, we do not keep it out for long, because the steady wind is very cold.