Kategorie: Wasserlandschaften / waterscapes

Anfang und chronologische Reihenfolge des Italien-Reiseberichts gibt es hier

Start and chronological sequence of the Italy travelogue is here

 

Bei Saturnia, nur ein paar Kilometer westlich von Sorano und Pitigliano, quillt heißes, schwefelhaltiges Wasser aus der Erde. Es ließt mit reißender Strömung einen Bachlauf entlang, stürzt schäumend und gischtend einen Steilhang hinab und füllt terrassenförmige Sinterbecken. Die haben sich im Laufe der Zeit aus den schwefeligen Ablagerungen gebildet. Dieses Thermalbad ist frei zugänglich und selbst im Spätherbst gut besucht.

english:
Near Saturnia, just a few kilometers west of Sorano and Pitigliano, hot, sulphurous water swells out of the earth. It rides along a stream with its torrential flow, rushes down a steep slope, foaming and gushing, and fills terraced sinter pools. Over time, they have formed from sulphurous deposits. This thermal bath is freely accessible and well frequented even in late autumn.