Kieselbucht

 

Sommeranfang und in Deutschland sind wesentliche Reisebeschränkungen der Covid-19-Pandemie zurück genommen. Wir sind in Ostfriesland unterwegs und haben den Eindruck, hier sei das bedeutendste Reisegebiet Deutschlands. Fahrzeuge aus dem gesamten Land sind hier unterwegs, aber kein ausländisches. Bekannte Orte sind von Touristen „eingenommen“. Campingplätze und viele Wohnmobil-Stellplätze sind voll. Nach mehreren vergeblichen Versuchen, einen weniger vollen Stellplatz zu finden, haben wir besonderes Glück.

In Großheide, im Ortsteil Coldinne, zwischen Esens und Norden, stehen wir ganz allein an der „Kieselbucht“. Zwar gibt es hier keine Womo-Infrastruktur aber eine bezaubernde Freizeit-Anlage. Drei der vier Seiten des kleinen Sees sind naturbelassen, die vierte ist ein Kiesstrand mit künstlichen und echten Palmen. An denen und am blühenden Ginster zerrt gerade ein un-karibischer Wind.

english:
Pebble bay

Beginning of summer and in Germany essential travel restrictions of the Covid 19 pandemic have been withdrawn. We are traveling in East Frisia (Ostfriesland) and have the impression that this is the most important travel area in Germany. Vehicles from all over the country are traveling here, but not foreign ones. Known places are “taken” by tourists. Campsites and many camper pitches are full. After several unsuccessful attempts to find a less full pitch, we are particularly lucky.

In Großheide, in the village Coldinne, between Esens and Norden, we stand all by ourselves at the “Pebble bay” (Kieselbucht). There is no camper infrastructure here, but an enchanting leisure facility. Three of the four sides of the small lake are natural, the fourth is a pebble beach with artificial and real palm trees. An un-Caribbean wind is pulling at them and at the blooming gorse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.