Königer Eichen

 

Einen weiteren naturbelassenen Wald im Spessart erwandern wir uns bei Wiesen. Außerhalb des Ortes geht es zunächst durch einen großartigen Buchenmischwald. Dann erreichen wir die Königer Eichen, über 400 Jahre alten Huteeichen. Ihren Namen haben sie vom Forstmeister Königer. Der soll hier vor etwa hundert Jahren an Herzversagen gestorben sein, weil ihn die Auerhahnjagd in extreme Aufregung brachte.

english:
Königer Oaks

Another natural forest in the Spessart we hike near Wiesen. Outside the village, it first goes through a magnificent mixed beech forest. Then we reach the Königer Oaks, pasture oaks that are over 400 years old. They got their name from the forester Koeniger. He is said to have died of heart failure here about a hundred years ago because the capercaillie hunt got him in extreme discomposure.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.