Litauen im Womo

 

Gut drei Wochen sind wir auf unserer Polen-Baltikum-Rundreise auf zwei Touren im Sommer durch Litauen gereist. Von den Erlebnissen in diesen 22 Tagen haben wir 34 Blogbeiträge produziert, plus diesen.

english:
Lithuania by camper

A good three weeks we traveled on our Poland-Baltic tour on two tours through Lithuania in the summer. From the experiences in these 22 days, we produced 34 blog posts, plus this one.

 

 

Tour 1: Von Nordost-Polen kommend haben wir im Süden Litauens den Dzūkijas Nationalpark erkundet und die heimliche Hauptstadt Kaunas besucht. Dem Nemunas (Memel) sind wir bis in sein Delta am Kurischen Haff gefolgt. Ein Höhepunkt der gesamten Reise war die Kurische Nehrung. Nach einem ausgedehnten Ausflug durch den Norden des Landes ging unsere Reise zunächst durch Lettland und Estland weiter.

english:
Tour 1: Coming from north-east Poland, we explored the Dzūkijas National Park in southern Lithuania and visited the secret capital Kaunas. We followed the Nemunas to its delta at the Curonian Lagoon. The Curonian Spit was a highlight of the entire trip. After an extensive excursion through the north of the country, our journey continued through Latvia and Estonia.

 

 

 

 

Tour 2: Nach der Reise durch Lettland, Estland und zurück über den Osten Lettlands haben wir uns in Litauens Osten umgesehen: Im Aukštaitija Nationalpark, im geografischen Zentrum Europas, in Trakai und in der Hauptstadt Vilnius. Schließlich sind wir im Grenzgebiet zu Belarus nach Polen weiter gereist.

english:
Tour 2: After traveling through Latvia, Estonia and back across the east of Latvia, we looked around the east of Lithuania: In Aukštaitija National Park, in the geographical centre of Europe, in Trakai and in the capital Vilnius. Finally, we traveled on to Poland in the border area with Belarus.

 

 

 

 

Das südliche der drei baltischen Länder haben wir als das lieblichste wahrgenommen, mit viel Wald, bildschönen Seen und mit Burghügeln als Aussichtspunkte. Auffällig waren die allgegenwärtigen Störche. Open-air Ausstellungen von Skulpturen und Malerei haben wir an vielen Orten im Land gesehen sowie geschnitzte Holzfiguren überall. Litauen ist deutlich größer als Lettland oder Estland, hat aber auch mehr Einwohner und ist ähnlich dünn besiedelt.

english:
The southern of the three Baltic countries we perceived as the loveliest, with lots of forest, beautiful lakes and castle hills as viewpoints. The omnipresent storks were striking. We saw open-air exhibitions of sculptures and paintings in many places in the country, as well as carved wooden figures everywhere. Lithuania is significantly larger than Latvia or Estonia, but also has more inhabitants and is similarly sparsely populated.

 

 

 

 

Litauen ist flach, leicht hügelig, ähnlich wie das übrige Baltikum. Wälder, Seen und Flüsse prägen die Landschaft. Hinzu kommt die kurze Ostseeküste mit der Kurischen Nehrung.

english:
Lithuania is flat, slightly hilly, similar to the rest of the Baltic States. Forests, lakes and rivers shape the landscape. In addition, there is the short Baltic Sea coast with the Curonian Spit.

 

 

 

 

An der kurzen litauischen Küste stehen nur wenige Leuchttürme. Sie zu suchen hat uns zu einigen zusätzlichen Entdeckungen geführt.

english:
There are only a few lighthouses on the short Lithuanian coast. Searching for them has led us to some additional discoveries.

 

 

 

 

Ähnlich wie Estland und Lettland ist auch Litauen für unsere Art zu Reisen fast perfekt. Selten haben wir so viele Parkplätze und andere Möglichkeiten gesehen, wo man in der Natur frei stehen kann, wie in Litauen.

english:
Similar to Estonia and Latvia, Lithuania is almost perfect for the way we travel. Seldom have we seen so many parking spaces and other options where you can stand freely in nature as in Lithuania.

 

 

 

 

Litauisch gehört zusammen mit Lettisch zu den baltischen Sprachen, einer eigenständigen Gruppe der indogermanischen Sprachfamilie. Uns ist es sehr fremd. Es ist nicht mit dem Slawischen verwandt. Dennoch hatten wir niemals Verständigungsprobleme. Unter älteren Menschen haben wir gelegentlich deutschsprachige erlebt. Besonders jüngere Menschen sprechen englisch.

english:
Together with Latvian, Lithuanian belongs to the Baltic languages, an independent group of the Indo-European language family. It is very strange to us. It is not related to Slavic. Nevertheless, we never had communication problems. We have occasionally seen German speakers among older people. Younger people in particular speak English.

 

 

 

 

Mobiles Internet ist in Litauen sehr preisgünstig. Die Netzabdeckung im gesamten Land mit schnellem Internet ist sehr gut.

english:
Mobile internet is very cheap in Lithuania. The network coverage in the entire country with fast internet is very good.

 

 

 

 

Unsere schönsten Erlebnisse und Eindrücke (in der Reihenfolge der Reise) waren:

Der Bericht von den beiden Litauen-Teilen unserer Polen-Baltikum-Rundreise ist damit abgeschlossen. Weitere Informationen, die alle drei baltischen Länder betreffen, haben wir im Gesamt-Rückblick am Ende der Reise veröffentlicht.

english:
Our most beautiful experiences and impressions (in the order of the trip) were:

The report of the two Lithuania parts of our Poland-Baltic tour is now complete. We have published further information, which affect all three Baltic countries, in the overall review at the end of the trip.

 

 

2 Kommentare zu „Litauen im Womo“

  1. Ulla & Jürgen Britze

    Guten Tag,
    Lieber Herumkommer, liebe Frau Rumkommer,
    ich habe Ihre Reise mit allen Berichten und so spannenden Beschreibungen und sagenhaften tollen Fotos verfolgt. Jeden Tag an dem es Ihrerseits etwas Neues zu berichten gab, habe ich mit Vorfreude erwartet.
    Ich wurde von Ihnen täglich belohnt !
    Leider können meine Frau und ich aus Altersgründen nicht mehr mit dem WoMo unterwegs sein. Ihren schönen Erlebnissen wären wir gerne einmal gefolgt.
    Wir wünschen Ihnen noch viele weitere erlebnisreiche Fahrten und bleiben Sie gesund !
    Mit herzlichen Grüßen
    Ulla und Jürgen Britze aus Geesthacht

    1. Liebe Ulla und Jürgen Britze,
      wir sind gerührt.
      Dass Sie so angetan sind von unserem Blog, freut uns sehr. Und es motiviert uns zusätzlich, so weiter zu machen.
      Wir können schon mal versprechen, dass es zunächst mit der weiteren Reise durch Nord-Polen weiter geht. Und dann soll noch lange kein Ende sein. Es ist ja auch ein großes Glück, dass wir heutzutage so reisen können, unter gewissen Einschränkungen sogar trotz des Corona-Virus.
      Bleiben auch Sie gesund. Und wir wünschen weiterhin vile Freude an unseren Berichten und Fotos.
      Herzliche Grüße an die Elbe,
      Krim und Reinhard

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.