Nachrüstungen / Retrofits

Unsere vielen, teils ausgedehnten Reisen haben immer mal wieder zu Erkenntnissen geführt, die uns zu Erweiterungen und Änderungen der ursprüngliche Ausrüstung und Ausstattung unseres Wohnmobils veranlasst haben.

Berganfahrhilfe

Bei der Konfiguration des Basisfahrzeugs haben wir das Assistenzsystem Berganfahrhilfe nicht mit bestellt. Diesen (kleinen) Fehler haben wir später korrigiert.

In den relativ kleinen PKWs, die wir früher gefahren haben, war für uns Anfahren am Berg mit Unterstützung durch die Handbremse nie ein Problem. Das Wohnmobil mit sechs Metern Länge, schlechter Sicht nach hinten und insbesondere mit 3,5 Tonnen Gewicht ist aber erheblich unhandlicher als ein PKW.

Darum haben wir von Mercedes-Benz die Berganfahrhilfe aktivieren lassen. Offenbar waren die Hardware und die Software dafür schon vorhanden und mussten nur in der Softwarekonfiguration der Assistenzsysteme frei geschaltet werden. Die Kosten dafür waren dann auch überschaubar. Seitdem freut sich der Fahrer jedes Mal über diese geniale Unterstützung.

english:

Our many, sometimes extended trips have led to insights from time to time that have prompted us to make additions and changes to the original equipment and fittings of our motorhome.

Hill hold assist

When configuring the basic vehicle we did not order the assistance system hill hold assist. Later we corrected this (small) error.

In the relatively small cars we drove earlier, starting on a slope with the help of the handbrake was never a problem. The motorhome with a length of six meters, poor visibility to the rear and in particular with a weight of 3.5 tons is considerably more bulky than a car.

That is why we had Mercedes-Benz activate hill hold assist. Apparently the hardware and software for this already existed and only had to be activated in the software configuration of the assistance systems. The costs for this were also manageable. Since then, the driver has enjoyed this ingenious support every time.

[collapse]

Navigationssystem

Wegen ereheblicher Mängel des Navi ‚Map Pilot‘ von Harman Becker haben wir ein weiteres Navi beschafft, das Garmin Camper 770 LMT-D. Das berücksichtigt die Maße und das zulässige Gewicht des Fahrzeugs. Dieses Camper-Navi enthält die Verzeichnisse aller ACSI-Campingplätze und aller Campercontact-Camping- und -Stellplätze, letztere nutzen wir gern. Es hat allerdings auch Schwachpunkte:

  • Ohne erkennbaren Grund empfiehlt es häufig erheblich längere Strecken als das Map Pilot, also Umwege.
  • Für das Gerät gibt es keine Ersatzteile! Auf der Rückseite des Garmin Navi ist uns aus der Aussparung, in die die Windschutzscheibenhalterung greift, ein Stück herausgebrochen. Glücklicherweise konnten wir es selbst mit 2-Komponenten-Kleber reparieren.

english:

Navigation system

Due to significant shortcomings of the ‚Map Pilot‘ sat nav from Harman Becker, we have procured another sat nav, the Garmin Camper 770 LMT-D. This takes into account the dimensions and permissible weight of the vehicle. This camper navi contains the directories of all ACSI campsites and all Campercontact campsites and pitches, the latter of which we like to use. However, it also has weak points:

  • For no apparent reason, it often recommends considerably longer routes than the Map Pilot, i.e. detours.
  • There are no spare parts available for the device! On the back of the Garmin sat nav, we broke off a piece from the recess in which the windscreen mount engages. Fortunately, we were able to repair it ourselves with 2-component glue.

[collapse]

Erweiterter Einbruchschutz

Ein Einbruch ins Wohnmobil ist eine erschreckende Erfahrung, die lang anhält, auch wenn es nicht zum Einstieg ins Womo kam. Nur weil er vereitelt wurde, konnten wir in Katalonien weiter reisen. Uns hat dieses Erlebnis veranlasst, in unserer mobilen Wohnung die entsprechenden Schwachstellen zu beseitigen: Die großen Fenster sind die Öffnungen im Womo, durch die ein Eindringen möglich wäre.

  • Von einer Fachwerkstatt haben wir die Fensterscheiben in Fahrer- und Beifahrertür mit Sicherheitsfolie bekleben lassen. Damit lassen sich die Scheiben nur schwer und mit großem Zeitaufwand einschlagen.
  • CS hat in die großen Seitenfenster (in der Schiebetür und gegenüber) jeweils eine Stahlschiene eingebaut. Die verläuft sichtbar etwas unterhalb der Mitte des Fensters, ohne das Kombirollo zu behindern. Die Stahlschienen verhindern, dass jemand durch eins dieser Fenster einsteigen kann.
  • Dennoch wäre es möglich, die großen Kunststofffenster mit ihren relativ schwachen Kunststoffriegeln aufzuhebeln, wodurch sie unbrauchbar würden. Darum haben wir später noch Sicherheitsprofile für diese Fenster von der Firma WOMO-Sicherheit montiert. Am Fenster auf der Fahrerseite war die Fensterlaibung so dick, dass das mitgelieferte Winkelpaar nicht fixiert und so das Fenster von innen nicht richtig gesichert werden konnte. Die Werkstatt von CS-Reisemobile hat Aussparungen in die Laibung gefräst und damit das Problem perfekt gelöst.

english:

Extended burglary protection

A break-in into a motorhome is a frightening experience that lasts a long time, even if it did not come to entering the camper. Only because it was thwarted were we able to continue travelling in Catalonia. This experience prompted us to eliminate the relevant weaknesses in our mobile apartment: The large windows are the openings in the camper through which intrusion would be possible.

  • We had the windowpanes in the driver and front passenger doors covered with safety foil from a specialist workshop. This makes it difficult and time-consuming to break the windows.
  • CS has built a steel rail into each of the large side windows (in the sliding door and opposite). It runs a little below the center of the window without hindering the fly net and blind. The steel rails prevent anyone from getting in through one of these windows.
  • Nevertheless, it would be possible to pry open the large plastic windows with their relatively weak plastic latches, rendering them useless. That’s why we later fitted security profiles for these windows from WOMO-Sicherheit. At the window on the driver’s side, the window reveal was so thick that the pair of angles supplied could not be fixed and thus the window could not be properly secured from the inside. The CS-Reisemobile workshop milled recesses in the reveal and solved the problem perfectly.

[collapse]

die schwarze Stahlschiene im Fenster ist hier gut zu erkennen; das reflektierende Verdunklungsrollo ist etwa dreiviertel hoch eingerastet / / / the black steel rail in the window is clearly visible here; the refleckting blind is latched in at about three quarters high

 

das aufgestellte Fenster von schräg unten; das Sicherheitsprofil ist zusammen mit einer Dichtung von unten auf das Fenster geschoben, im Hintergrund ist die Stahlschiene zu sehen / / / the slanted window from diagonally below; the safety profile is pushed onto the window from below together with a seal, the steel rail can be seen in the background

Feuerlöscher

In Griechenland müssen Wohnmobile einen Feuerlöscher an Bord haben. Also haben wir vor unserer Griechenland-Reise bei Mercedes-Benz den passenden Feuerlöscher für den Sprinter beschafft und selbst eingebaut. Mercedes gibt als Montageort die Rückseite des Sockels an, auf dem der Beifahrersitz steht.

english:

Fire extinguisher

In Greece, motorhomes must have a fire extinguisher on board. So before our Greece trip we purchased the appropriate fire extinguisher for the Sprinter from Mercedes-Benz and installed it ourselves. Mercedes specifies the back of the passenger seat base as the installation location.

[collapse]

Ladebooster

Als nach gut sechs Jahren Betrieb die Bordbatterie schwächelte haben wir zusammen mit dem Ersatz durch einen neue von CS einen Ladebooster installieren lassen. Der sorgt jetzt während der Fahrt für eine kontinuierliche, zuverlässige Ladung des Akku. Früher sind wir immer mit Abblendlicht gefahren (statt Tagfahrlicht), um für einen möglichst durchgehenden Betrieb der Lichtmaschine zu sorgen. Zur Verbrauchsoptimierung des Kraftstoffs schaltet sie nämlich ab, sobald die Starterbatterie fast voll geladen ist. Der Booster hält nun die Lichtmaschine länger eingeschaltet.

english:

Charging booster

When the on-board battery weakened after a good six years of operation, along with the replacement with a new one we had a charge booster installed by CS. This now ensures a continuous, reliable charge of the battery while driving. In the past, we always drove with dipped headlights (instead of daytime running lights) to ensure that the alternator ran as continuously as possible. To optimise fuel consumption, it switches off as soon as the starter battery is almost fully charged. The booster now keeps the alternator switched on for longer.

[collapse]

Aluminium-Gasflasche

Für die CampinGaz-Flasche R 907 haben wir (außer in Nordamerika) mit ALU(mini) eine alternative Propangasflasche gefunden. Sie hat die gleichen Maße, wie die R 907, ist aber viel leichter. Durch das viel billigere Propangas amortisiert sich die teure Beschaffung.

Zu Hause in Hamburg konnten wir sie problemlos füllen lassen. Inzwischen haben wir entsprechende Erfahrungen auch in Kiruna (Nord-Schweden), im Umland von Bergen (Norwegen), an diversen Tankstellen in Rumänien und an einzelnen (in den Womo-Führern genannten) Gas-Tankstellen in Portugal.

english:

Aluminium gas cylinder

For the CampinGaz R 907 cylinder, we have found an alternative propane cylinder (except in North America) with ALU(mini). It has the same dimensions as the R 907, but is much lighter. The much cheaper propane gas amortises the expensive purchase.

At home in Hamburg, we were able to have it filled without any problems. In the meantime, we have also had similar experiences in Kiruna (northern Sweden), around Bergen (Norway), at various filling stations in Romania and at individual gas filling stations (mentioned in the German Womo camper guides) in Portugal.

[collapse]

Aluminium- und CampinGaz-Flaschen nebeneinander / / / Aluminium and CampinGaz cylinders side by side

 

Aluminium-Flasche im Gasflaschenkasten / / / Aluminium cylinder in gas cylinder box

Truma Höhenkit

Vor einer langen Fernreise mit mehrtägigen Aufenthalten in sehr hochgelegenen Gebirgsregionen haben wir von CS-Reisemobile das Höhenkit für die Dieselheizung nachrüsten lassen. Das ist eine zweite Dieselpumpe in einer Dieselleitung parallel zur Hauptpumpe / Hauptleitung mit einem einfachen manuellen Umschalter im Wohnbereich. Diese alternativ betriebene Pumpe soll der Heizung in höheren Lagen weniger Diesel zuführen, weil dort auch weniger Sauerstoff für die Verbrennung verfügbar ist.

Im Zusammenhang mit diesen Arbeiten haben wir die Dieselleitungen und -pumpen mit einer Wärmeisolierung ummanteln lassen. Wir hoffen, damit die Gefahr des Gelierens des Diesel bei extremer Kälte bzw. extremen Temperaturstürzen zu verringern.

english:

Truma altitude kit

Prior to a long long-distance trip with stays of several days in very high mountain regions, we had the altitude kit for the diesel heating retrofitted by CS-Reisemobile. This is a second diesel pump in a diesel line parallel to the main pump / main line with a simple manual switch in the living area. This alternatively operated pump is intended to supply less diesel to the heater at higher altitudes because there is also less oxygen available for combustion.

In connection with this work, we have had the diesel pipes and pumps encased in thermal insulation. We hope that this will reduce the risk of the diesel gelling in extreme cold or extreme temperature drops.

[collapse]

 

->  Geländereifen / Cross country tyres

->  Erfahrungen / Experiences

->  Mercedes-Benz