Nachtschicht

Es musste sein. Und die Entlohnung ist sehr gut. Nachdem das Wetter auf Andøya alles versprach, nur keinen wolkenlosen Himmel, sind nur einzelne Wolken zu sehen. Und das Nordlicht hält sich nicht an die schwache Polarlichtvorhersage. Gegen 20 Uhr geht es los. Wir versuchen erste Aufnahmen an unserem Stellplatz, aber das Polarlicht wird völlig überstrahlt von künstlichen Lichtquellen in der Umgebung. Also fahren wir an der Nordwestküste einige Kilometer nach Süden. In der Umgebung von Bleik und Stave werden wir mit Lichtschows entlohnt, die unsere kühnsten Erwartungen übertreffen.

Dabei pfeift uns ein eisiger Sturm um die Ohren. Um Ausrutsch-Unfälle wie am Polarkreis zu vermeiden, benutzen wir inzwischen regelmäßig unsere “Schuh-Schneeketten” (mit Edelstahl-Spitzen), insbesondere im Dunkeln. Die “verzieren” unsere mit Neopren gefütterten Gummistiefel. Gegen 1:15 Uhr ist unsere Nachtschicht beendet. Erschöpft und müde aber auch euphorisiert sinken wir ins Bett.

english:
Night shift

It had to be. And the reward is very good. After the weather on Andøya promised everything, but no cloudless sky, only single clouds can be seen. And the northern light does not adhere to the weak polar light prediction. Around 8 pm it starts. We are trying first shots at our pitch, but the polar light is completely surpassed by artificial light sources in the surroundings. So we drive on the northwest coast a few kilometers to the south. In the vicinity of Bleik and Stave we are rewarded with light-shows, which surpass our wildest expectations.

An icy storm whistles around our ears. In order to avoid slipping accidents like at the arctic circle, we regularly use our „shoe snow chains“ (with stainless steel spikes), especially in the dark. They “decorate” our neoprene-lined rubber boots. At around 1:15 am our night shift is over. Exhausted and tired but also euphoric, we sink into bed.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Kommentare zu „Nachtschicht“

  1. Und für euch ganz hochverdient wird die Sonne in diesen Nächten so grossartig und unbegreiflich schön “ abgestaubt „.
    Wie traumhaft könnt ihr dieses Naturereignis mit euren Aufnahmen in Szene setzen.
    Ein ganz grosses Geschenk……..Danke dafür.
    Ilse

  2. Überwältigendes beneidenswertes Erlebnis. Wir vergrößern uns die Bilder auf dem PC. Einfach klasse. Viele Grüße von uns, an Euch. Bleibt gesund.

Schreibe einen Kommentar zu Ilse fister Kommentieren abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.