Nochmal Sv. Duh und Rovanjska

 

Von Nin aus wollen wir an der Adriaküste weiter nach Norden reisen. Da liegen zwei Orte auf dem Weg, die sich für uns schon mal bewährt haben. Zunächst ist der Parkplatz an der Kapelle zum Heiligen Geist (Sv. Duh) bei Posedarje nochmal unser Standort für eine Mittagspause. In strahlendem Sonnenschein ist die kleine Insel ein besonders schöner Hintergrund beim Speisen. Jetzt haben wir auch Muße, die Information am Steg zu lesen: Die Kapelle wird für Hochzeiten offeriert (vielleicht sucht ja irgend ein Paar noch nach einer geeigneten „Location“).

english:
Sv. Duh and Rovanjska again

From Nin we want to travel further north on the Adriatic coast. There are two places on the way that have already proven themselves for us. First of all, the parking lot at the Chapel of the Holy Spirit (Sv. Duh) near Posedarje is again our location for a lunch break. In bright sunshine, the small island is a particularly beautiful background when dining. Now we also have the leisure to read the information at the jetty: The chapel is offered for weddings (perhaps a couple is still looking for a suitable location).

 

 

 

 

 

Für die Übernachtung bietet sich wieder der herrliche Strand bei Rovanjska an. Dort zieht der Abendhimmel alle Register und präsentiert eine hinreißende Schau in allen Rottönen.

english:
For the overnight stay the wonderful beach at Rovanjska is ideal again. There the evening sky pulls out all the stops and presents an adorable show in all shades of red.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.