Nuuk – nördlichste Hauptstadt

Gestern noch hatten Sturm und hohe Wellen die Rebellion meines Magens ausgelöst, heute empfängt uns Nuuk im gleißenden Licht mit sanftem, warmem Wind. Ein Sommertag, wie er nur selten vorkommt, in der nördlichsten Hauptstadt der Welt, mit ca. 18.000 Einwohnern. Von Weitem erkennen wir die neuen Wohnblocks, die in den Felsen gebaut wurden und jetzt wie in einer Muschelschale in der Sonne liegen. Die Sarfaq Ittuk bleibt hier für sechs Stunden im engen neuen Hafen liegen, so dass wir zu einem Stadtspaziergang an Land gehen können. Wir wandern durch die moderne Innenstadt zum alten Hafen mit den traditionellen Holzhäusern, die heute Museum sind, und genießen die herrliche Aussicht. Im alten Hafenbecken entdecken wir die Skulptur „Mother of the Sea“.

 

english:
Nuuk – northern most capital

Only yesterday storm and waves had produced a rebellion of my stomach, today Nuuk receives us in glistening light with a gentle warm wind. A rare summer day in the northern most capital of the world with approximately 18.000 inhabitants. From afar we notice the new housing blocks built in the rock and now laying in the sun. The Sarfaq Ittuk stays in the narrow new harbour for six hours so we can go ashore for a city stroll. We walk through the modern downtown to the old port with the traditional wooden houses, that are museum today, and enjoy the magnificent view. In the old port basin we discover the sculpture “Mother of the Sea“.

 

KG_2016_07_01_Nuuk_P7012517

 

 

KG_2016_07_01_Nuuk_P7012529

 

 

KG_2016_07_01_Nuuk_P7012532

 

 

RP_2016_07_01_Nuuk_040

 

 

RP_2016_07_01_Nuuk_044

 

 

RP_2016_07_01_Nuuk_021

 

 

RP_2016_07_01_Nuuk_035

 

 

KG_2016_07_01_Nuuk_P7012547

 

 

RP_2016_07_01_Nuuk_073

 

 

KG_2016_07_01_Nuuk_P7012567

 

 

KG_2016_07_01_Nuuk_P7012570

 

 

KG_2016_07_01_Nuuk_P7012554

 

 

KG_2016_07_01_Nuuk_P7012556

 

 

RP_2016_07_01_Nuuk_060