Herbstwald

Jetzt können wir den Herbst nicht nur fühlen (an Temperaturen und Stürmen) sondern er ist auch sichtbar, an der einsetzenden Färbung des Laubs. Nach mehr als zwei Wochen auf der Isle of Skye und der Isle of Lewis and Harris fahren wir erstmals wieder durch Wald: Ausgedehnte Wälder, und nicht nur Nadelwald-Plantagen, wie im nördlichen Hochland. (Zu Herbstwald siehe auch Im Tombstone Park und folgende).

Wir sind zurück auf dem schottischen Mainland und erkunden die Halbinseln südöstlich der Isle of Skye. Bei dem kleinen Ort Doirlinn, wo die Halbinsel Moldart in Sunart übergeht, entdecken wir eine verborgene Welt. Mit üppigem Mischwald und Hirschen, die direkt vor einem Herrenhaus äsen. Und als Zugabe gibt’s die Ruine von Castle Tioram in der Abendsonne.

english:
Autumn forest

Now we can not only feel the autumn (in temperatures and storms) but it is also visible at the incipient coloruing of the foliage. After more than two weeks on the Isle of Skye and the Isle of Lewis and Harris, we drive through forest for the first time: extensive forests, not just coniferous plantations, as in the northern highlands. (To autumn forest see also In Tombstone Park and following).

We are back on the Scottish mainland exploring the peninsulas southeast of the Isle of Skye. At the small town of Doirlinn, where the Moldart peninsula merges into Sunart, we discover a hidden world. With lush mixed forest and deer grazing right in front of a mansion. And as an encore, there’s the ruin of Castle Tioram in the evening sun.

RP_2015_09_26_beiAcharacle_016

 

 

KG_150926_Doirlinn_7718

 

 

KG_150926_Doirlinn_7737

 

 

RP_2015_09_26_Doirlinn_062

 

 

KG_150926_Doirlinn_9263747

 

 

KG_150926_Doirlinn_9263731

 

 

RP_2015_09_26_Doirlinn_047

 

 

RP_2015_09_26_Doirlinn_023