Insel Eigerøya

 

Unmittelbar vor Egersund in der Nordsee liegt die Insel Eigerøya. An ihrem westlichen Ende steht auf rund geschliffenen, nackten Felsen der Leuchtturm Eigerøy fyr. Von einem Wanderparkplatz aus führt ein gut ausgebauter Wanderweg dort hin. Er windet sich wie eine Achterbahn durch eine atemberaubende Felslandschaft, die uns in ihrer Kargheit an Ilulissat (Grönland) erinnert. In der Nacht hat es gefroren und an vielen Stellen sind die Felsen von einer dünnen Eisschicht überzogen. Je näher wir dem Leuchtturm kommen, umso häufiger führt der Weg über die spiegelglatten Felsen. Daher kommen wir nicht ganz an den Turm heran, die Gefahr von Stürzen wäre zu groß.

english:
Eigerøya island

Just in front of Egersund in the North Sea the island of Eigerøya is located. At its western end, the lighthouse Eigerøy fyr stands on ground round, bare rocks. A well-developed hiking trail leads there from a hiker’s parking lot. It winds like a roller coaster through a breathtaking rocky landscape that reminds us of Ilulissat (Greenland) in its barrenness. It has been freezing at night and in many places the rocks are covered by a thin layer of ice. The closer we get to the lighthouse, the more often the path leads over the icey rocks. Therefore we can not quite get to the tower, the risk of falling would be too great.