Porto Germeno

Von Euböa sind wir über Chalkída in Richtung Peloponnes gefahren. Unterwegs machen wir Station in Porto Germeno, einer Feriensiedlung an einer tief ins Land reichenden Bucht. Über dem Ort thront die Ruine einer Festung aus dem 4. Jahrhundert, die restauriert wird. Ein Turm ist schon wieder hergerichtet. Innerhalb der Mauern steht auch ein sehr altes Kirchlein. Beeindruckend sind außer dem Gesamtbauwerk auch die Größe der Bausteine und das Mauerwerk ohne Mörtel.

english:
From Euboea we drove via Chalkída in the direction to the Peloponnese. On the way we make a stop at Porto Germeno, a holiday resort at a bay reaching far into the land. Above the village is the ruin of a fortress from the 4th century, which is being restored. A tower has already been rebuilt. Within the walls is also a very old little church. In addition to the overall structure, the size of the building blocks and the masonry without mortar are also impressive.

kg_2016_11_12_akrokorinthos-129755

 

 

rp_2016_11_12_portogermeno_025

 

 

kg_2016_11_12_akrokorinthos-129753

 

 

rp_2016_11_12_portogermeno_003

 

 

kg_2016_11_12_akrokorinthos-129737

 

 

rp_2016_11_12_portogermeno_005

 

 

kg_2016_11_12_akrokorinthos-129741

 

 

rp_2016_11_12_portogermeno_014

 

 

kg_2016_11_12_akrokorinthos-129739

 

 

rp_2016_11_12_portogermeno_019

 

 

rp_2016_11_12_portogermeno_020

 

2 Kommentare zu „Porto Germeno“

  1. Ihr habt so viele schöne, interessante Landschaften u.
    Plätze erlebt, wenige in schlechten Wetterverhältnissen,
    immer wieder Sonne. Hier schlittern wird bald dem 1. Advent
    entgegen. Und Ihr werdet bald die Heimfahrt antreten. Wünsche Euch
    noch ziemlich viele schöne Ereignisse und eine gute Heimreise –
    „wat mut dat mut…“, sagt die ehemalige Hamburgerin in mir. Karin

    1. Ja, wir haben zwar inzwischen auch nicht mehr 22°C, aber 17 bis 19 kommen schon regelmäßig zustande. Und selbst, wenn ein Tag wolkenverhangen beginnt, die Sonne kommt raus, darauf ist Verlass.

Schreibe einen Kommentar zu Karin Kommentieren abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.