Quako Head

Der extreme Gezeitenhub in der Bay of Fundy ist auch an der Steilküste am Quako Head gut zu sehen. Die zerklüftete Küste ragt hier in die Bucht hinein. Direkt gegenüber ist eine Felseninsel der Brandung ausgesetzt. Bei Flut ist von ihr vermutlich nicht viel zu sehen. Bei relativ niedrigem Wasserstand können wir beobachten, wie die Wellen zwischen Festland und Insel gegeneinander laufen. Dies ist ein besonders spektakulärer Ort für einen Leuchtturm. Seine herunter gekommene Fassade passt zum unwirtlichen Wetter.

english:
The extreme tidal range in the Bay of Fundy can also be seen on the cliffs at Quako Head. The rugged coast protrudes here into the bay. Directly opposite a rocky island is exposed to the surf. At high tide there is probably not much to be seen of it. At relatively low water levels, we can watch the waves between the mainland and the island run against each other. This is a particularly spectacular spot for a lighthouse. Its run down facade fits the barren weather.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.