Sababurg

 

Der Urwald Sababurg hat seinen Namen von der Höhenburg, deren Ruine nicht weit entfernt steht. Im Dreißigjährigen Krieg wurde sie stark beschädigt und verfiel in einen wildromantisch verwachsenen Zustand. Zeitweise soll die Burg von einer kilometerlangen und mehrere Meter hohen Dornenhecke umgeben gewesen sein. Nachdem die Brüder Grimm im 19. Jahrhundert die von ihnen gesammelten Märchen veröffentlichten, entstand die Legende, die Geschichte von Dornröschen müsse sich hier zugetragen haben. So erhielt die Sababurg den Namenszusatz Dornröschenschloss.

english:
The Sababurg primeval forest takes its name from the hilltop castle, the ruins of which are not far away. It was badly damaged in the Thirty Years‘ War and fell into a wild and romantic overgrown condition. At times, the castle is said to have been surrounded by a kilometer-long and several meters high hedge of thorns. After the Brothers Grimm published the fairy tales they had collected in the 19th century, the legend arose that the story of Sleeping Beauty must have happened here. So the Saba castle (Sababurg) got the addition to the name Sleeping Beauty Castle.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.