Skuleskogen nationalpark

 

Zwischen der Nordingra-Halbinsel und Örnsköldsvik ist eines der letzten zusammen hängenden Waldgebiete der Küstenlandschaft, Teil der Höga Kusten, als Skuleskogen nationalpark geschützt. Vom Entré Väst (einem von drei Eingängen) machen wir eine kurze Wanderung durch den Wald und über Felsen zu einer Aussicht. Der Weg beginnt mit einem behindertengerechten Holzbohlenweg. Trotz intensiver Abholzung im 19. Jahrhundert erscheint der hoch gewachsene Nadelwald fast urwaldartig. Sumpfige Stellen sind mit Bohlenstegen überbrückt. Einige Bäume des lichten Felskiefernwaldes sind mehr als 500 Jahre alt.

english:
Between the Nordingra peninsula and Örnsköldsvik is one of the last coherent forest areas of the coastal landscape, part of the Höga Kusten, protected as Skuleskogen national park. From Entré Väst (one of three entrances) we take a short hike through the forest and over rocks to a view. The path begins with a handicapped accessable wooden boardwalk. Despite intensive deforestation in the 19th century, the tall coniferous forest appears almost jungle-like. Swampy areas are bridged with planks. Some trees of the light rock pine forest are more than 500 years old.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.