Skulpturen für Europa

 

 

Um dem Zentrum Europas eine künstlerische Anerkennung zu geben, hat der litauische Bildhauer Gintaras Karosas in der Nähe des Zentrums einen Park mit Skulpturen internationaler Künstler geschaffen. Neben eigenen und Werken renommierter Künstler sind in diesem ausgedehnten Gelände auch viele Arbeiten unbekannter Künstler ausgestellt. Der Parkplatz im Europos Parkas ist etwas teurer als der außerhalb. Dafür ist er ein guter Übernachtungsplatz. So anregend sind die Werke, so viele und so aufregend ihr Entdecken, dass wir von frühmorgens bis zum späten Nachmittag dreimal jeweils mehrere Stunden in dem bezaubernden Park unterwegs sind. Hier können wir nur eine kleine Auswahl der Skulpturen zeigen, die uns besonders angesprochen haben. Offenbar ganz neu und noch nicht im Verzeichnis der Arbeiten im Park aufgeführt sind viele Artisten*innen und Sportler*innen, die an Drahtseilen zwischen Bäumen hängen und erstaunlich gut austariert sind.

english:
Sculptures for Europe

In order to give the centre of Europe an artistic recognition, the Lithuanian sculptor Gintaras Karosas created a park with sculptures by international artists near the centre. In addition to his own works and works by renowned artists, many works by unknown artists are also on display in this extensive area. The parking lot in Europos Parkas is a little more expensive than the one outside. But it is a good place to stay overnight. The works are so stimulating, so many and so exciting to discover that we spend several hours walking three times in the enchanting park from early morning to late afternoon. Here we can only show a small selection of the sculptures that particularly appealed to us. Apparently brand new and not yet listed in the list of works in the park are many artists and athletes hanging on wire ropes between trees and are surprisingly well balanced.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.