Stromschnellen

Bei Kuusaa, in Mittelfinnland, nördlich des großen Binnensees Päijänne, fließt einer der vielen finnischen Seen über Stromschnellen in den nächsten. Offensichtlich ist dies ein Angler-Hotspot. Frau Rumkommer beobachtet, wie einer von ihnen einen großen Fisch an Land zieht. Wir haben hier einen guten Stellplatz. Als wir eintreffen, regnet es schon geraume Zeit, und in der Nacht regnet es weiter. Nach dem Frühstück ist genug Wasser da, sodass wir bei Sonnenschein fotografieren können.

english:
Rapids

At Kuusaa, in Central Finland, north of the great lake Päijänne, one of the many Finnish lakes flows down rapids into the next one. Obviously, this is an angler’s hotspot. Mrs Roundgetter observes one of them pulling a large fish ashore. We have a good pitch here. When we arrive, it’s raining for quite some time, and it’s raining through the night. After the breakfast is enough water there, so we can photograph in sunshine.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Kommentar

  1. Gernot Pick said:

    Sieht ja richtig pelzig und unwirklich aus. Hier in Lüneburg gibt es reichlich Schmuddelwetter. Hoffentlich wird es nach der Siebenschläferzeit, ab 15.august besser. Viele Grüße von den Lüneburgern., die auch das Wasser lieben, aber nicht immer wenn es von oben kommt. L.G.G 😃
    P.S.
    Wir freuen uns für Euch, genießt die Zeit.

    24. Juli 2017

Kommentare sind geschlossen.