Studzieniczna

 

Östlich von Augustów, in Studzieniczna, steht eine bei Polen offenbar sehr beliebte Kirche. Wir interessieren uns hier allerdings mehr für die Landschaft. Zwei Seen flankieren die Kirche und am Parkplatz führt ein Weg ein Stück durch die Augustower Heide (Puszca Augustowska). Über einen Holzbohlenweg gehen wir durch ein Moor. Daran grenzt ein Wald mit riesigen Kiefern, deren Rinde wie poliert ist.

english:
To the east of Augustów, in Studzieniczna, stands a church that is obviously very popular with Poles. However, we are more interested in the landscape here. Two lakes flank the church and at the parking lot a path leads a bit through the Augustow Heath (Puszca Augustowska). We walk along a boardwalk through a bog. This borders a forest with huge pines, the bark of which is like polished.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als wir aus dem Wald heraus treten, gehen wir geradewegs auf einen Friedhof zu. Schon mehrmals haben wir beim Durchqueren von polnischen Orten Friedhöfe gesehen, die wie festlich geschmückt geradezu leuchten. Ähnliches haben wir in Kroatien gesehen, allerdings nicht im Sommer sondern an Allerheiligen.

english:
When we step out of the forest, there is a cemetery straight across. Crossing Polish tows we have seen cemeteries several times, kind of lit up like festively decorated. We saw something similar in Croatia, however not in summer but on All Saints‘ Day.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.