Süd-Öland

 

Quer über die gesamte Breite der Insel verläuft im Süden Ölands die Karl X Gustafs mur (Mauer Karls X. Gustav). 1653 errichtet sollte sie dem königlichen Jagdrevier einen hohen Wildbestand sichern. Bis auf zwei Straßendurchlässe ist sie noch erhalten. Die Südspitze der Insel, Ölands södra udde, teilen sich eine Vogelwarte und Schwedens höchster Leuchtturm ‚Långe Jan‘. Dort beoabachtet Frau Rumkommer eine Möwe beim Duschen.

english:
Southern Öland

Across the entire width of the island runs in the south of Öland the Karl X Gustafs mur (wall of Karl X. Gustav). Built in 1653, it was intended to secure a high stock of game for the royal hunting grounds. It is still preserved except for two road passages. The southern tip of the island, Ölands södra udde, is shared by an ornithological observatory and Sweden’s tallest lighthouse ,Långe Jan ‚. There, Mrs. Roudgetter observes a seagull taking a shower.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.