Tara Canyon

 

Den tiefsten und längsten Canyon Europas hat die Tara ausgewaschen, im Norden von Montenegro. 1300 Meter tief und 78 km lang ist er und liegt im Durmitor-Nationalpark. Zunächst erhaschen wir nur einen Blick von oben in den Canyon, an einem Zufluss bei Bistrica. Dann führt die Straße immer tiefer hinein, bis auf Höhe des Flusses. Die unfassbaren Dimensionen der steilen Felswände links und rechts sind nur schwierig in Fotos zu vermitteln. Wie schon seit Tagen, regnet es immer wieder. Von überall her stürzen daher Bäche und Wasserfälle in die Tara, aber auch auf die enge Straße.

english:
The deepest and longest canyon in Europe has washed out the Tara, in the north of Montenegro. It is 1300 meters deep and 78 km long and lies in the Durmitor National Park. First, we catch only a view from the top of the canyon, at a tributary near Bistrica. Then the road leads deeper and deeper to the height of the river. The incredible dimensions of the steep rock faces left and right are difficult to convey in photos. As it has been for days, it rains again and again. From everywhere, streams and waterfalls fall into the Tara, but also on the narrow road.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach rund 25 km führt sie bei Trešnica wieder aus dem Canyon heraus. Über eine Schwindel erregende Brücke queren wir ihn und fahren über einige Serpentinen auf die Hochebene, von der wir auf eine Bilderbuchlandschaft blicken.

english:
After about 25 km, it leads out of the canyon near Trešnica. We cross it over a dizzying bridge and drive over some serpentines to the plateau, from which we look at a picture-book landscape.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.