Twizel

Etwa 30 km nördlich von Omarama, in der Mitte zwischen den großen Seen Lake Pukaki (im Norden), Lake Ohau (im Westen) und Lake Benmore (im Südosten) liegt die kleine Stadt Twizel. Im Jahr 1968 wurde der Ort als Wohnsiedlung für die Arbeiter eines Wasserkraftprojekts errichtet. Als er nach Fertigstellung des Projekts wieder aufgegeben werden sollte, erzwangen die Einwohner 1983 seinen Fortbestand.

Südlich der Stadt fahren wir zunächst zum Kellands Pond, einem großen, verzweigten Teich. Der ist besonders wegen seines Uferbewuchses sehenswert und bei Fotografen beliebt.

english:
About 30 km north of Omarama, midway between the large lakes Lake Pukaki (to the north), Lake Ohau (to the west) and Lake Benmore (to the southeast) lies the small town of Twizel. In 1968, the town was built as a housing estate for the workers of a hydropower project. When it was to be abandoned after completion of the project, the residents forced its continued existence in 1983.

South of the city we drive first to the Kellands Pond, a large, branched pond. This is especially worth seeing because of its bank vegetation and popular with photographers.

Somehow the signboard of Twizel is the water reservoir Lake Ruataniwha in the south of the city. It is used for various water sports. Where State Highway 8 runs over the dam, there is a salmon farm. For the garlic kitchen we buy salmon fillet, which has still been swimming a few minutes ago.

And then especially Mrs. Roundgetter has to take care of „capturing“ this incredible turquoise of the lake.

KG_131123_KellandPond_230017

 

 

RP_2013_11_23_KellandPond_093

 

 

KG_131123_KellandPond_230024

 

 

KG_131123_KellandPond_230019

 

Gewissermaßen das Aushängeschild von Twizel ist der Stausee Lake Ruataniwha im Süden der Stadt. Er wird für diverse Wassersportarten genutzt. Wo der State Highway 8 über den Staudamm führt, befindet sich eine Lachszucht. Für die Knoblauchküche kaufen wir Filet von Lachs, der vor wenigen Minuten noch geschwommen ist.

Und dann muss besonders Frau Rumkommer sich darum kümmern, dies unglaubliche Türkis des Sees „einzufangen“.

KG_131123_LakeRuatanowha_230044

 

 

KG_131123_LakeRuatanowha_230027

 

 

KG_131123_LakeRuatanowha_230010

 

 

KG_131123_LakeRuatanowha_230009

 

 

KG_131123_LakeRuatanowha_3568

 

 

KG_131123_LakeRuatanowha_3569

 

 

RP_2013_11_23_LakeRuataniwha_091

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.