Varaždin

 

Den trübgrauen norddeutschen Spätherbst wollten wir hinter uns lassen. Nach gelungenem Auftakt in Mittel- und Süddeutschland gibt es Rückschläge. Bei Passau sowie in Österreich und bei der Durchreise durch Slowenien haben wir Nieselregen, Regen, Nebel und sogar Schneefall (auf dem Schanzensattel in Österreich). In Varaždin, unserer ersten Station in Kroatien (an der Drava im Dreiländereck mit Slowenien und Ungarn), ist es immerhin trocken aber der Himmel ist noch grau.

Die historische Altstadt ist hübsch heraus geputzt und wird nicht von den Cafes und interessanten Boutiquen dominiert. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Burg Stari Grad.

english:
The dull northern German late autumn we wanted to leave behind. After a successful start in central and southern Germany, there are setbacks. At Passau and in Austria and when passing through Slovenia we have drizzle, rain, fog and even snowfall (on the Schanzensattel in Austria). In Varaždin, our first stop in Croatia (at the Drava in the border triangle with Slovenia and Hungary), it is dry at least, but the sky is still gray.

The historic old town is pretty well “dressed up” and is not dominated by the cafes and interesting boutiques. The city’s landmark is the castle Stari Grad.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.