Waipapa Point

Gut zehn Kilometer südöstlich von Fortrose nähern wir uns Waipapa Point. Schon aus einiger Entfernung sehen wir den markanten Leuchtturm im gleißenden Sonnenlicht.

KG_131117_NZ_3109

 

Waipapa Point bildet eine Art Ecke in den südlichen Pazifik hinein. Zwar gibt es noch zwei, drei Stellen der Südinsel, die ein wenig weiter südlich liegen, aber nach übereinstimmenden Angaben diverser Reiseführer sind sie weniger attraktiv. Dieser Punkt ist wirklich sehenswert, mit Strand, Felsen und Kelp unmittelbar unter dem Leuchtturm. Hinzu kommen sehr neuseeländisch grüne Weiden mit Schafen und Lämmern.

RP_2013_11_17_WaipapaPt_057

 

 

KG_131117_NZ_170051

 

 

KG_131117_NZ_170067

 

 

KG_131117_NZ_170043

 

 

KG_131117_NZ_3187

 

 

KG_131117_NZ_3193

 

 

KG_131117_NZ_3174

 

 

RP_2013_11_17_WaipapaPt_258

 

Auf halbem Weg vom Parkplatz, den wir als Stellplatz für die Nacht nutzen, zum Leuchtturm steht etwas abseits eine beeindruckende, vom Wind geduckte und zerzauste Baumreihe.

KG_131117_NZ_170017

 

 

RP_2013_11_17_WaipapaPt_224

 

Die Sonne versinkt, vom Parkplatz aus gesehen, direkt hinter dem Leuchtturm im Meer. Und dann haben wir auch noch Vollmond.

KG_131117_NZ_170093

 

 

KG_131117_NZ_170020

 

 

RP_2013_11_17_WaipapaPt_336