Wassermühlen in Mértola

 

Am Stadtrand von Mértola ist der Guadiana aufgestaut und in den Randbereichen des Flusses stehen Wassermühlen, die Ahzenhas do Guadiana. Sie sehen ein wenig aus wie Bunker, vermutlich um dem Fluss zu trotzen, wenn er zu viel Wasser führt. Wir haben Glück, dass der Wasserstand eher niedrig ist. So können wir die hübsche Umgebung erkunden, die offensichtlich zeitweise geflutet ist.

english:

Watermills at Mértola

On the outskirts of Mértola, the Guadiana is dammed and there are watermills, the Ahzenhas do Guadiana, on the edges of the river. They look a bit like bunkers, presumably to defy the river when it has too much water. We are lucky that the water level is rather low. So we can explore the pretty surroundings, which are obviously flooded at times.

[collapse]

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert