Wildnis Alaska Highway

Vier Jahre nach unserer Reise durch Yukon und Alaska sind wir wieder auf dem Alaska Highway. Diesmal fahren wir in Richtung Südosten, bis auf ein paar Kilometer Yukon, durch British Columbia. Diese Straße ist ein Mythos, nicht nur wegen der direkten Verbindung nach Alaska. Sie führt auf der gesamten Länge durch abwechslungsreiche, atemberaubende Landschaften. Auch hier sind in der Ferne Waldbrände zu sehen und die Luft ist Rauch geschwängert. Entsprechend sind einige der folgenden Fotos getrübt.

english:
Wilderness Alaska Highway

Four years after our trip through Yukon and Alaska, we are back on the Alaska Highway. This time we drive southeast, except for a few kilometers Yukon, through British Columbia. This road is a myth, not just because of the direct connection to Alaska. It leads along the entire length through varied, breathtaking landscapes. Here, too, wildfires can be seen in the distance and the air is smoke impregnated. Accordingly, some of the following photos are tarnished.
That we are in spite of the very well-developed road in the wilderness, quickly becomes clear: Only a few meters from the roadside a black bear pleasurable harvests raspberries.

 

Dass wir uns trotz der sehr gut ausgebauten Straße in der Wildnis befinden, wird schnell deutlich: Nur ein paar Meter vom Straßenrand erntet ein Schwarzbär genüsslich Himbeeren.

 

 

 

 

 

 

 

Und dann geben die Waldbisons eine Vorstellung, nein, eine Machtdemonstration. Der erste, den wir sehen, trottet unmittelbar neben der Fahrbahn und wirbelt Staub auf wie ein Stier in der Arena. Ein paar Kilometer weiter liegt einer im Gras. Als der Herumkommer ihn fotografiert, nimmt er das als Aufforderung zum Näherkommen. Da geht der Fotograf lieber auf Distanz. Und dann hat eine ganze Herde Party. Neben und auf dem Alaska Highway. Gern halten sie auch mal einen LKW an.

english:
And then the wood bison give a presentation, no, a demonstration of power. The first one we see trots right next to the road and whirls up dust like a bull in the arena. A few kilometers further on, one lies in the grass. When the Aroundgetter photographs him, he takes this as an invitation to approach. So the photographer prefers to go on distance. And then has a whole herd party. Next to and on the Alaska Highway. They also like to stop a truck.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.