Rafailoviči

 

Vom Strand mit subtropischer Vegetation werfen wir einen Blick nach Osten auf die historische Altstadt von Budva. Sie zu besichtigen sind wir heute zu faul. Stattdessen suchen wir weiter westlich, in Beciči, den im Jahr 1936 zum schönsten des Mittelmeers gekürten Strand. Wegen diverser Baustellen und großer Bettenburgen landen wir aber noch weiter westlich in Rafailoviči. Hier ist zwar kein Superstrand, aber das Meer kämpft sich an den paar Felsen ab, dass es ein Vergnügen ist. Durch die Felswand dahinter führt ein Fußgängertunnel zum nächsten Strand.

english:
From the beach with subtropical vegetation we take a look to the east to the historic old town of Budva. To visit it we are too lazy today. Instead, we continue to the west and search in Beciči the beach which was declared the most beautiful in the Mediterranean in 1936. Because of various construction sites and large bed castles, we land even further west in Rafailoviči. There is not a super beach, but the sea fights off the few rocks, making it a pleasure. Behind the rock wall behind a pedestrian tunnel leads to the next beach.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.