Im Blütenmeer

 

Nach zwei langen Tagesetappen und dem heißesten Tag der Reise im Schatten eines Baums erreichen wir abends Camarones. Der kleine Ort liegt idyllisch in einer Bucht. Jenseits des Ortes finden wir oberhalb der Küste einen grandiosen Stellplatz in einem Meer von Blüten. Der Atlantik hat hier nicht nur einen Strand aus Kieselsteinen aufgetürmt, mehrere hundert Meter tief ins Land hinein reichen sie. Die Blumen und Grasbüschel sind fast die einzige Vegetation hier. Kaum haben wir das Womo platziert, zieht ein Sturm auf. Bevor der Regen einsetzt, leuchtet die Sonne unter den Wolken hindurch und lässt die Blumenpracht erstrahlen.

english:

In a sea of blossoms

After two long daily stages and the hottest day of the trip in the shade of a tree, we reach Camarones in the evening. The small town lies idyllically in a bay. Beyond the village we find a magnificent pitch above the coast in a sea of blossoms. The Atlantic has not only piled up a beach of pebbles here, they reach several hundred metres deep into the land. The flowers and tufts of grass are almost the only vegetation here. No sooner have we placed the camper van than a storm comes up. Before the rain starts, the sun shines through the clouds and makes the flowers shine.

[collapse]

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.