Doňana

 

Südwestlich von Sevilla liegt der größte und bekanneste Nationalpark Spaniens: Doňana. Es ist ein weitgehend verlandetes Flussdelta mit riesigen Überschwemmungsflächen, mediterranem Trockenbusch und wüstenartigen Wanderdünen. Allerdings ist zum Schutz der Natur das ganze Gebiet eingezäunt und kaum zu erkunden. Gruppen werden in großen Allradfahrzeugen durch Teile des Parks gefahren, aber das ist nicht nach unserem Geschmack. Beim Besucherzentrum Acebuche machen wir auf Holzbohlenwegen einen Spaziergang, um einen kleinen Eindruck zu gewinnen.

english:
Southwest of Seville is the largest and most famous national park in Spain: Doňana. It is a largely silted river delta with huge flood plains, Mediterranean dry bush and desert-like shifting dunes. However, to protect nature, the whole area is fenced and hardly explorable. Groups are driven in large four-wheel drive vehicles through parts of the park, but that’s not to our liking. At the visitor center Acebuche we take a walk on boardwals to get a bit of an impression.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.