Torres del Paine

 

In diversen Publikationen über Torres del Paine (Türme des blauen Himmels) haben wir gelesen, wie herrlich die Granitfelsspitzen im blauen Himmel aussehen. Dabei wurde niemals die Einschränkung vergessen: „falls sie nicht von Wolken verhüllt sind“. Entsprechende Wolkenbilder haben wir auch gesehen. Und jetzt das: Am frühen Morgen (5:30 Uhr) haben wir zwar nicht die Torres, aber die Tres Cuernos (Drei Hörner) zum Greifen nah im rosa Morgenlicht und im wolkenlosen blauen Himmel. Wir machen uns auf den Weg durch den Nationalpark Torres del Paine (Parque Nacional Torres del Paine). Es ist windstill, fast eine Sensation in Patagonien! Der Rio Paine spiegelt die Cuernos und die sie umgebenden Felsmassive. Weitere schneebedeckte Berge leuchten in der Ferne. Den Salto Grande (Großer Wasserfall) sehen wir vom gegenüber liegenden Ufer des Lago Pehoé. Erst bei der Goic Ranch, knapp außerhalb östlich des Nationalparks, sehen wir nach fast zwei Stunden endlich die Torres. Jetzt ziehen schon erste Wölkchen auf. An der Laguna Azul, im Nordosten, ergeben sich über den See hinweg weitere schöne Ausblicke auf die Türme.

english:

In various publications about Torres del Paine (Towers of the Blue Sky) we have read how magnificent the granite rock peaks look in the blue sky. The caveat was never forgotten: „if they are not shrouded in clouds“. We have also seen corresponding cloud pictures. And now this: early in the morning (5:30 am) we don’t have the Torres, but the Tres Cuernos (Three Horns) within reach in the pink morning light and cloudless blue sky. We make our way through the Torres del Paine National Park (Parque Nacional Torres del Paine). It is windless, almost a sensation in Patagonia! The Rio Paine reflects the Cuernos and the surrounding rock massifs. More snow-capped mountains shine in the distance. We see the Salto Grande (Great Waterfall) from the opposite shore of Lago Pehoé. Only at Goic Ranch, just outside the National Park to the east, do we finally see the Torres after almost two hours. The first clouds start to gather. At Laguna Azul, in the northeast, there are more beautiful views of the towers across the lake.

[Einklappen]

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.