Allerheiligen in Kroatien

 

Der 1. November, „Allerheiligen“, ist ein Feiertag im überwiegend katholischen Kroatien. Auf den Friedhöfen ist Leben, im Gegensatz zu vielen schmucklosen, unverputzten Häusern, an denen wir in Slawonien und Nordkroatien vorbei fahren. In zahllosen ärmlichen Dörfern sind die Rollläden praktisch überall herunter gelassen. Trotz Sonnenschein wirkt das deprimierend. Schon am Vorabend waren viele Menschen auf den Friedhöfen. Heute sind dort große Menschenmengen. Die Gräber sind üppig mit Blumen und Kerzen geschmückt. Die bunten Blumen leuchten in der Sonne. Am Abend sind die Friedhöfe Lichtermeere.

english:
All Saints in Croatia

November 1st, „All Saints Day“, is a holiday in predominantly Catholic Croatia. In the cemeteries is life, in contrast to many plain, unpainted houses, where we drive past in Slavonia and northern Croatia. In countless poor villages, the shutters are lowered practically everywhere. Despite the sunshine that is depressing. Already on the eve many people were in the cemeteries. Today there are large crowds. The tombs are lavishly decorated with flowers and candles. The colorful flowers are shining in the sun. In the evening the cemeteries are seas of lights.

 

 

 

 

 

 

 

In Slunj, südlich von Karlovac, beenden wir den Tag mit einem Spaziergang durch den Ort mit illuminierter Ruine einer sehr alten Burg.

english:
In Slunj, south of Karlovac, we finish the day with a walk through the place with illuminated ruin of a very old castle.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.