Las Alpujarras

 

Die stürmische See haben wir hinter uns gelassen. Schon wenige Kilometer landeinwärts ist es windstill. Und dann schrauben wir uns über tausend Meter empor. Über unzählige Serpentinen geht die Fahrt durch Kehren und Anstiege nach Norden, in die Gebirgsregion Las Alpujarras am Südhang der Sierra Nevada. Die 40-prozentige Ganguntersetzung, die wir zum Allrad-Antrieb unseres Sprinter zuschalten können, ist hier eine große Erleichterung. In Pamapaneira sind wir froh, einen Stellplatz im Dorf zu haben und nicht mehr weiter fahren zu müssen.

english:
Into the Alpujarras

We left the stormy sea behind. Just a few kilometers inland, it is calm. And then we screw ourselves up over a thousand meters. Over countless hairpin bends, the ride goes through climbs to the north, into the mountain region Las Alpujarras on the southern slope of  the Sierra Nevada. The 40 percent gear reduction, which we can switch to the four-wheel drive of our Sprinter, here is a great relief. In Pamapaneira we are glad to have a pitch in the village and not have to drive any further.

 

 

 

 

 

 

 

Nach einer frostigen Nacht im Hochgebirge fahren wir weiter, und höher. Die höchste Straße Europas über die Sierra Nevada können wir nicht befahren, sie ist von November bis Juli gesperrt. Das höchste Dorf Spaniens, Trevélez, erreichen wir bei ungefähr 1.500 m Höhe.

english:
After a frosty night in the high mountains, we continue, and higher. The highest road in Europe across the Sierra Nevada we can not drive, it is closed from November to July. The highest village of Spain, Trevélez, we reach at about 1,500 m altitude.

 

 

 

Danach geht es nur wenig abwärts, durch spektakuläre Berglandschaften, Schluchten und hübsche Dörfer.

english:
Then it’s only a little downhill, through spectacular mountain landscapes, gorges and pretty villages.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.