Nach Etosha

 

Nach einem sehr guten Frühstück in der Frans Indongo Lodge starten wir mit unserem Mietwagen, einem in Südafrika zugelassenen Nissan-Pickup, auf den weiteren Weg nach Norden. Über Otavi und Tsumeb erreichen wir das ‚von Lindequist Gate‘, die östliche Zufahrt zum Etosha Nationalpark.

Wir sind gespannt, wann bzw. wo wir Wild zu sehen bekommen, für das der Park bekannt ist. Und dann kommen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus. Schon wenige hundert Meter nach dem Gate stehen unmittelbar an der Straße Impalas. In der Nachmittags-Hitze suchen sie offenbar Schatten unter Büschen. Was ein wenig wie eine Kreuzung aus Reh und Hase aussieht, ist ein Damara dik-dik. Und dann entdecken wir die erste Giraffe.

english:
To Etosha

After a very good breakfast at the Frans Indongo Lodge we start with our rental car, a Nissan pickup registered in South Africa, on the further way north. Via Otavi and Tsumeb we reach the ‚von Lindequist Gate‘, the eastern entrance to the Etosha National Park.

We are curious when or where we get to see wildlife, for which the park is known. And then, we are flabbergasted. Just a few hundred meters past the gate Impala stand directly by the road. In the afternoon heat, they obviously seek shade under bushes. What looks a bit like a crossbred between a deer and a hare is a Damara Kirkdikdik. And then we discover the first giraffe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.