Slave River Rapids

Bei Fort Smith, ein paar Kilometer jenseits des Wood Buffalo National Park, muss der mächtige Slave River auf seinem Weg in den Great Slave Lake mehrere felsige Passagen überwinden. Mit der Macht seiner Wassermassen erzeugt er gewaltige Stromschnellen (engl. rapids). Fast 500 Weiße Pelikane, die den Winter im Golf von Mexiko verbringen, fliegen jedes Jahr hierher und bilden die nördlichste Kolonie ihrer Art in Nordamerika. Sie schwimmen, segeln und fischen elegant in den Stromschnellen.

english:
At Fort Smith, a few kilometers beyond Wood Buffalo National Park, the mighty Slave River has to cross several rocky passages on its way to the Great Slave Lake. With the power of its water masses it produces huge rapids. Nearly 500 White Pelicans, who spend the winter in the Gulf of Mexico, fly here every year and form the northernmost colony of their kind in North America. They swim, sail and fish elegantly in the rapids.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.