Zu Hause bleiben, meistens

#distance      #solidarity

 

Die COVID-19-Pandemie hat uns ziemlich schnell aus dem Norden Skandinaviens nach Hause fahren lassen. Statt wie geplant im finnischen Tiefschnee sind wir im Frühling in Hamburg. Und statt Aprilwetter haben wir eine Art vorgezogenen Mai. Wie Alle sind wir von den Einschränkungen des öffentlichen Lebens betroffen. Damit wir nicht einrosten, versuchen wir, wenigstens täglich einen Spaziergang zu machen. Das ist ja erlaubt und wird empfohlen. Frau Rumkommer ist motiviert, die aktuelle Situation in Bildern einzufangen: Leere Straßen, gesperrte Spiel- und Sportplätze, Flatterband sowie plakatierte Slogans und Kommentare.

english:
Staying at home, mostly

The COVID-19 pandemic made us drive home from northern Scandinavia pretty quickly. Instead of the Finnish deep snow as planned, we are in Hamburg in spring. And instead of April weather, we have a kind of early May. Like everyone else, we are affected by the limitations of public life. So that we don’t rust, at least we try to go for a walk every day. That is allowed and is recommended. Ms. Roundgetter is motivated to capture the current situation in pictures: empty streets, closed playgrounds and sports fields, barrier tape as well as posted slogans and comments.

 

 

temporary blocking of the playground

 

 

 

 

 

 

 

Police

 

 

 

living space for everyone       solidarity in times of Corona, too

 

 

 

 

 

This sports facility is closed!  No training or tournament

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

playground closed – do not enter!

 

 

 

 

 

closed four wall are: prisons

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.